AKTUELLES ANGEBOT

ZEICHENZIRKEL

Jeden Donnerstag, 16:30 bis 18 Uhr
Teilnahmegebühr: 6 €, ermäßigt 3 €, Material wird gestellt.

Bitte Mund-Nasenschutz tragen und Abstand halten.

mit Stefanie Pojar (Künstlerin, Leipzig)

Zu unserem Zeichenzirkel laden wir alle ein, die gerne gemeinsam zeichnen oder es lernen möchten. Angeleitet von professionellen Künstler:innen aus Leipzig ermöglicht er einen offenen Austausch über das Medium der Zeichnung. Es werden verschiedene Techniken ausprobiert. Mal näher am traditionellen Begriff des Zeichnens, mal weiter davon entfernt. Alle acht Wochen wechselt die künstlerische Leitung des Zeichenzirkels.

Im April und Mai wird die Leipziger Künstlerin Stefanie Pojar unseren Zeichenzirkel leiten. Zeichnerisch suchen wir einen Zugang zur Natur. Alle Teilnehmenden sind herzlich eingeladen, Fundstücke wie Pflanzen, Steine oder Schneckenhäuser mitzubringen. Über die genaue Beobachtung von Formen und Oberflächen entwickeln wir ein Gespür für die Objekte. Dabei können unterschiedliche Zeichenwerkzeuge ausprobiert und kombiniert werden. Unserer Neugier und Experimentierfreude sind keine Grenzen gesetzt.

Stefanie Pojar schloss 2019 als Absolventin der Fachklasse von Prof. Annette Schröter an der Hochschule für Grafik und Buchkunst ihr Kunststudium in Leipzig ab. Seit 2021 ist sie an selber Stelle Lehrbeauftragte in den künstlerischen Werkstätten für Radierung und Tiefdruck. Für ihre eigenen Malereien und Zeichnungen arbeitet Stefanie Pojar in und mit der Natur.

Hinweis: Die Zahl der Teilnehmenden ist begrenzt. Bitte kommen Sie 15 Minuten vor Beginn ins Besucherzentrum. Bitte beachten Sie die aktuellen Bedingungen für einen Besuch unseres Hauses.

Weitere Informationen unter www.stefaniepojar.de

 

CRAFTE DEINEN BAUSPIELPLATZ

19. April bis 12. August 2022

Erstes Treffen auf dem Bauspielplatz „Wilder Westen“ (Röckener Str. 44, 04229 Leipzig) am 19. April 2022, 10 Uhr

mit Nike Kühn (Künstlerin, Leipzig) und Malte Taffner (Künstler, Leipzig)
Für Kinder und Jugendliche von 8 bis 14 Jahren

Du stehst auf Minecraft und baust gerne Sachen? Wir laden Dich ein im Helmholtzclub in Minecraft fantastische Welten zu bauen und diese auf dem Bauspielplatz „Wilder Westen“ umzusetzen. Auf diese Weise möchten wir mit Euch die nachhaltige Stadt der Zukunft entwerfen.

Ihr arbeitet dabei fünf Monate lang regelmäßig mit der Leipziger Künstlerin Nike Kühn und dem Leipziger Künstler Malte Taffner an Euren Ideen. Das Angebot findet abwechselnd im Helmholzclub und auf dem Bauspielplatz „Wilder Westen“ im Leipziger Stadtteil Plagwitz statt. Im Helmholzclub entwickelt Ihr mit Hilfe des Spiels Minecraft eigene Visionen für die Umgestaltung ausgewählter Räume, die Ihr auf dem Bauspielplatz handwerklich umsetzt.

Einführungswoche in den Osterferien:
19. bis 22. April 2022, 10 bis 15 Uhr

Wöchentlicher Treff:
28. April bis 4. August 2022
Immer donnerstags, 15 bis 17:30 Uhr

Abschlusswoche in den Sommerferien:
9. bis 12. August 2022, 10 bis 15 Uhr

Bei Interesse und für Fragen könnt Ihr Euch gern an Nike Kühn und Malte Taffner wenden. Kontakt unter cdbØhalle14.org