AKTUELLES ANGEBOT

PLEIN-AIR ZEICHENZIRKEL

Mit Christina Baumann

Ab dem 3. Juni 2021, Jeden Donnerstag, 16:30 Uhr

Anmeldung unter zeichenzirkel@halle14.org 

Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt. Bitte melden Sie sich unter zeichenzirkelØhalle14.org und kommen Sie 15 Minuten vor Beginn ins Besucherzentrum. Bringen Sie bitte eine medizinische Maske, einen tagesaktuellen, negativen Coronatest oder eine Bescheinigung über einen vollständigen Impfschutz sowie wettergerechte Kleidung mit. 

Nach der pandemiebedingten Pause wird die Leipziger Künstlerin Christina Baumann den Zeichenzirkel im Juni und Juli 2021 leiten. Christina Baumann studierte an der HfBK Dresden und der Accademia di Belle Arti Roma Malerei und Grafik und schloss ihr Studium mit dem Titel der Meisterschülerin ab. Baumann beschäftigt sich in einer nicht- figurativen Formsprache mit Tiefe und Spannung im Bildraum. In ihren Arbeiten lotet sie Räume und Formen im Bildgeschehen aus, die zu einem geistigen Spaziergang einladen. Dabei spielen Farbwahl und Duktus eine besondere Rolle.

Ausgehend von interessanten Motiven auf dem Gelände der Baumwollspinnerei liegt der Fokus des Kurses auf den Feinheiten der Perspektive und dem Verhältnis von Figur und Umraum. Dieser Fokus ist weit gefasst und kann auch in einer abstrakten Formsprache verstanden werden. Auf eigene Motivthemen kann genauso eingegangen werden. Der Kurs findet im Freien statt.

Weitere Informationen unter www.christinabaumann.de

BAUSPIELPLATZ KUNST KAMMER (BKK) - PLAYING WITH THE RULES

Mit Marc Herbst (Publizist, Aktivist, Künstler, Leipzig) und Luise Wonneberger (Textil- und Spieldesignerin, Leipzig), Chico Togni (Künstler, Sao Paolo Brazil) und Boom! e.V.

21. Mai bis 21. November 2021

Die BKK (Bauspielplatz Kunstkammer) ist ein Spiel-Museum. Hier spielen Kinder mit der Gestaltung, Verwaltung und Kuration von Exponaten. Das diesjährige pädagogische Konzept beinhaltet das Spiel mit den Regeln; zum einen mit den Regeln über die Verwaltung eines Museums und zum anderen darüber, wie sich Strukturen ändern dürfen. 

Dieser zweite Aspekt folgt dem Thema der kommenden Sommer-Ausstellung unseres Kooperationspartners Halle 14, „The Future of Cities. Not for Granted“.