Ausstellung

Das Hybris-Projekt. Hochmut und sisyphale Vergeblichkeit

1. Mai bis 16. August 2015


Künstler / Artists: Narda Alvarado (BO), Chim↑Pom (JP), Ursula Damm (DE), GÆG (DE), Lucy Glendinning (GB), Harminder Judge (GB), Bjørn Melhus (DE), Tobias Regensburger (DE), Xu Tan (CN), Pinar Yoldas (TR)

Führungen durch die Ausstellung: jeden Samstag, um 16 Uhr

Weitere Informationen unter Ausstellungen

English Information about the exhibition „The Hubris-Project”

22.06.2015

Veranstaltung

Bjørn Melhus: The free market!

Donnerstag, 9. Juli 2015, 19 Uhr


Mediale Tendenzen einer religiös-neoliberalen Hybris des 21. Jahrhunderts.
Screening und Künstlergespräch mit Bjørn Melhus (Künstler), moderiert von Christian Schoen (Kurator). 

Weitere Informationen unter Veranstaltungen

12.06.2015

Veranstaltung

Open Studios: Tom Castinel & Ian Richards

Donnerstag, 23. Juli 2015, ab 18 Uhr


Die Gastkünstler Ian Richards und Tom Castinel stehen vor dem Abschluss ihrer dreimonatigen Residenz in Leipzig und präsentieren ihre vor Ort entstanden Arbeiten in ihren Ateliers.

Weitere Informationen unter Veranstaltungen

11.06.2015

Kunstvermittlung

Zeichenzirkel Sommerspezial

donnerstags, 16:30 - 18 Uhr


Wie im letzten Jahr lockt der Zeichenzirkel für die Sommermonate Juli und August mit einem besonderen Angebot: Gezeichnet wird in der ANNALINDE Gärtnerei unter der künstlerischen Leitung von Justus Jager.

Weitere Informationen unter Kunstvermittlung

10.06.2015

Kunstvermittlung

WELTRAUM. ERDE. MENSCH. FORSCHER UND FÄLSCHER!

27. bis 29. Juli 2015 und 17. bis 19. August 2015

jeweils 10 bis 14 Uhr


Die Werkstatträume in der HALLE 14 verwandeln sich während der Sommerferien in ein Labor für Kunst und Forschung und stehen jeweils drei tage lang Schülern ab 8 Jahre für künstlerische Experimente offen!

Weitere Informationen unter Kunstvermittlung

09.06.2015

Bibliothek

Buchtipp: Bangalore A-Z

Künstlerbuch der deutschen Buchdesignerin Anja Lutz


Unser sommerlicher Buchtipp stellt ein ein künstlerisches Nachschlagewerk und Reisenotizbuch in einem vor, welches eng an Tradition und Handwerk in Bangalore/Indien anknüpft. 


Lesen Sie mehr unter Bibliothek

08.06.2015