Zentrum für zeitgenössische Kunst

© Michael Moser
Veranstaltung

ISKRA. Von Leerstellen der Geschichte

Mittwoch, 17. September 2014, 19 Uhr

 

Vortrag und Diskussion


Ein Foto ihres Großvaters vor der einstigen Gedenkstätte ISKRA-Druckerei in Probstheida aus dem Jahr 1973 veranlasst die in Argentinien lebende Künstlerin Julia Mensch zu einer Spurensuche. Der Ort und dessen Bedeutung scheinen heute nicht mehr existent zu sein. Im Gespräch mit der Historikerin Steffi Marung und dem Kurator Thomas Klemm sollen Leerstellen in unserer Erinnerungskultur und vergessene internationale Perspektiven auf die DDR-Geschichte beleuchtet werden.

Mehr Informationen unter: Veranstaltungen

01.09.2014

Ausstellung

diezeiten: More Than Fifteen Minutes

13. September bis 9. November 2014

 


 

In erstmaliger Kooperation mit dem Kunstverein Friedrichshafen, kuratiert von Jörg van den Berg, präsentiert die HALLE 14 zum Herbstrundgang der SpinnereiGalerien die Ausstellung "diezeiten: More Than Fifteen Minutes". Im Mittelpunkt steht die Bedeutung der Zeit und ihrer immerwährenden Beschleunigung als Diktum der Moderne sowie der Versuch, mit Hilfe der Kunst zu anderen Zeitformen und einem anderen Miteinander zu finden...


Eröffnung: Sonnabend, 13. September 2014, 15 Uhr


Mehr Informationen unter: Ausstellungen

 

 

25.08.2014

Kunstvermittlung

Zeichenzirkel im September

Ab 4. September 2014


Auch im September übernimmt Justus Jager die künstlerische Leitung des Zeichenzirkels. Alle Interessierten ab 14 Jahre sind herzlich zur Teilnahme im Anbau der HALLE 14 eingeladen!

Weitere Informationen: Aktuelle Angebot

22.08.2014