Ausstellung

Vergessene Aufklärungen

Unbekannte Geschichten über den Islam in der zeitgenössischen Kunst

27. April bis 4. August 2019

Ausstellungsführungen: Jeden Samstag, 14 Uhr


Adel Abidin, Azadeh Akhlaghi, Sarah Al-Abdali, Feriel Bendjama, Manaf Halbouni, Abdellah M. Hassak, Zarah Hussain, Soukaina Joual, Yara Mekawei, Mehreen Murtaza, Eko Nugroho, Erkan Özgen, Imran Qureshi, Anahita Razmi, Haythem Zakaria, Artist in Residence: Islam Shabana

In der Ausstellung widmen sich Künstlerinnen und Künstler von Marokko bis Pakistan, Großbritannien bis Indonesien den aufklärerischen und innovativen Aspekten der Kultur, Geschichte und Gegenwart des Islams.

Weitere Informationen unter Ausstellungen

30.06.2019

Kunstvermittlung

Zeichenzirkel mit Ahmad Alali

Jeden Donnerstag, 16.30 bis 18 Uhr

Teilnahmegebühr: 6 €, ermäßigt 3 €


Der Zeichenzirkel wird von wechselnden Leipziger Künstlern begleitet und richtet sich an alle, die Lust haben, selbst zeichnerisch tätig zu sein. Eine Anmeldung ist nicht nötig und der Einstieg jederzeit möglich. Wir laden Sie herzlich ein, mitzumachen und mit professioneller Unterstützung kreativ zu werden.

Weitere Informationen unter Kunstvermittlung

06.06.2019

Allgemein

SÄCHSISCHE ERKLÄRUNG DER VIELEN

 


Die HALLE 14 hat neben 92 weiteren sächsischen Kultur- und Wissenschaftseinrichtungen am 12. April 2019 die »Sächsische Erklärung der Vielen« unterzeichnet. Sie ist Teil der bundesweiten Kampagne »Die Vielen«. Hierin bekennen sich die Institutionen zu gesellschaftlicher Vielfalt, zu Weltoffenheit und zu gelebter Demokratie und solidarisieren sich mit Menschen, die durch eine ausgrenzende Politik und Ideologie an den Rand der Gesellschaft gedrängt werden.

Weitere Informationen unter Sächsische Erklärung der Vielen

05.06.2019

Studioprogramm

Neue Stipendiatin aus Thessaloniki

Elma Petridou


Als Teil des Austauschprogramms mit der Leipziger Partnerstadt Thessaloniki hat eine unabhängige Jury zwei Stipendien für jeweils zwei Monate an die Schriftstellerin und Kuratorin Evita Tsokanta und die Künstlerin Elma Petridou vergeben. Elma Petridou führt aktuell in der HALLE 14 ihre künstlerische Arbeit fort.

Weitere Informationen unter Studioprogramm

05.04.2019