[ Drucken ] [ Fenster schließen ]

TARAHI - AUFRUHR

Filmscreening von Haris Epaminonda

Samstag, 17. September 2016, 17 Uhr im Luru-Kino auf der Spinnerei

 

 

Zum Rundgang präsentierte Haris Epaminonda im Saal des Luru Kino auf der Spinnerei eine Komposition u.a. aus den Kurzfilmen »Statue«, »Zebra«, »Grammophone«, »Tahari I-V« und »Elapsed« im Rahmen der Ausstellung »Terra Mediterranea: In Action«.

In ihren kurzen Filmexperimenten isoliert die Künstlerin Einzelszenen griechischer Liebes- und Kinoschmonzetten der 1960er und 1970er und collagiert sie mit klassischen Musikfragmenten. Mitunter überlagert sie auch abgefilmte Bilder aus Magazinen sowie Ethnologie- und Geschichtsbüchern. Diese Sequenzen rufen Erinnerungen wach – zum einen an die eigenen des Sonntagsprogramms ihrer Kindheit. Zum anderen nimmt sie Bezug auf ein visuelles, kollektives Gedächtnis. »Elapsed« (2006) zeigt die Ansicht der antiken Stadt Soli im Nordwesten Zyperns, die Epaminonda von einer Anhöhe aus filmt. Das Kulturerbe ist gezeichnet von den Spuren, die der Zypernkonflikt und die türkische Invasion von 1974 hinterließen.