[ Drucken ] [ Fenster schließen ]

Modern Stone Age – Götz Burys Kochshow „Gut leben ohne nix“

Foto: Claus Bach

Performances des Künstlers Götz Bury (Wien, AT)

Sa, 21. September 2013, 12, 14, 15, 17 und 19 Uhr

So, 22. September 2013, 12, 14 und 16 Uhr

Ort: HALLE 14 Ausstellung

Götz Bury kommt. Und er kocht. Wer da eine konventionelle Kochshow mit vorgehackten Zutaten und Induktionskochfeld erwartet, ist eindeutig auf dem falschen Dampfer. Denn Götz Bury stellt die Küche auf den Kopf. Und das kann man ruhig wörtlich nehmen. Gebraten wird auf Bügeleisen, es gibt Töpfe aus Kastanienholz und das Outfit ist ein umlackierter Trenchcoat. In seinen unkonventionellen Performances setzt sich der österreichische Künstler keine Grenzen. Ihm ist es wichtig, das Kochen und Essen auf einen ursprünglichen, archaischen, um nicht zu sagen Neusteinzeitlichen Charakter zurückzuführen.

Dabei sind ihm alle Mittel recht. Er kocht mit selbstgebauten Tauchsiedern oder bastelt eigenes Besteck aus dafür völlig ungeeignet scheinendem Material. Dazu baut er eine eigens dafür angefertigte mobile Kücheninsel nebst zugehöriger Tafel auf. So werden die Besucher der HALLE 14 an zwei Tagen in eine Art „Neue Steinzeit“ geführt. 

____________________________________________________________

Necrotic Yellow

Foto: Claus Bach

Performance des Künstlers Naufus Ramírez-Figueroa (GT)

Sa, 21. September 2013
Ort: HALLE 14 Ausstellung

____________________________________________________________

Natural selection

Foto: Claus Bach

Performance des Künstlers Arti Grabowski (PL)

Sa, 21. September 2013
Ort: HALLE 14 Ausstellung

____________________________________________________________