[ Drucken ] [ Fenster schließen ]

Art's Birthday 2014


Der 1.000.051. Geburtstag der Kunst!

17. Januar 2014, 18 Uhr

 


Mit Andy McCornrich & YourNailsareFascists, Megatron, Ludger Hennig & Robert Rehnig, Stefan Riebel, ULTRALALA sowie 20goto10

Was? ... Die Kunst soll am 17. Januar Geburtstag haben und über eine Millionen Jahre alt sein? ... Wer will das wissen? ... Keiner!

In einem avantgardistischen Willkürakt legte der französische Fluxuskünstler Robert Filiou diesen Geburtstag der Kunst vor 51 Jahren fest. Seitdem wird diese Idee immer wieder aufgegriffen. Seit über zwanzig Jahren begeht ein loses Netzwerk von Künstlern und Kunstinstitutionen weltweit jährlich diesen Tag mit ausgefallenen Aktionen und Performances. Ihre Austauschbörse ist die Internetplattform artsbirthday.net [1].

Die HALLE 14 hat Klang- und Performancekünstler eingeladen, zu Ehren der Kunst aktuelle Projekte in der HALLE 14 zur Aufführung zu bringen. Eine Geburtstagsparty mit vielen schrägen Tönen:

Die Klangkünstler Ludger Hennig und Robert Rehnig sind jeder für sich in zahlreichen nationalen und internationalen Projekten im Bereich elektroakustische Musik, Klangkunst und Komposition aktiv. Aus 16 Lautsprechern erzeugten sie eine Klanglandschaft bestehend aus aus Fieldrecordings und transformierten Klängen im Besucherzentrum der HALLE 14.

hennig.schwingkreise.de [2], robert-rehnig.com [3], www.klangkunstprojekte.org  [4]

Unter dem Pseudonym 20goto10 präsentierte der in verschiedenen Theaterkollektiven agierende Musiker Nikolaus Woernle seine Klanginstallationen. In „Bach Partita #2 Allemande für Violine und Modularsystem“ wird eine Videoaufzeichnung der Darbietung einer Partita auf die Hälfte des Tempos verlangsamt einem selbstgenerierenden Modularsystem zugeführt. Trotz einseitiger Übergabe von Parametern wie Frequenz und Pegel entsteht der Eindruck eines Zusammenspiels von Maschine zu Maschine.

www.20goto10.net [5]

Seit 2011 treten ULTRALALA vorsätzlich anonym und in wechselnden Besetzungen auf, um die „Verbandelung zwischen Image und Künstler neu zu verhandeln.“ Man weiß nur, dass das Nomen „RITUS - Es wird ein Ritual vollzogen“ Omen sein wird. Außerdem wurde das Interlude „Die Künstler ist anwesend“ gegeben.

www.ultralala.de [6]

Andy McCornrich und YourNailsareFascists,Megatron! brachten uns Neuigkeiten aus Noize, Pop und Electro als Soundtrack zur Preview von Stephan Murers „Gelb – Der Film“.

Moremanypeople.tumblr.com [7]

Als Hommage an Filiou, der unter dem Motto „KUNST war vor einer Million Jahren LEBEN, in einer Million und zehn Jahren wird sie es immer noch sein“ den Art’s Birthday begründete, hat der Konzept- und Performancekünstler Stefan Riebel nach Abschluss des 1.000.051ten Geburtstagsfestes die Kunst verpackt und für die nächsten 1.000.010 Jahre in der HALLE 14 eingelagert.

www.stefanriebel.de [8]