[ Drucken ] [ Fenster schließen ]

VERANSTALTUNGEN IM RAHMEN DER AUSSTELLUNG »NEUE URBANE PRODUKTION«

Recycling-Workshop: Burg-Extruder

Workshop mit Studierenden der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle

Fr & Sa, 30. November & 1. Dezember 2018, 11 bis 18 Uhr

 

Anmeldung an: ludwig.stadlerØburg-halle.de [1] (Teilnehmerzahl begrenzt)

Teilnehmergebühr: 20 €

Plastik ist das wichtigste Material unserer Zeit. Es ist leicht, robust vielseitig und aus unserer funktionalen Welt praktisch nicht mehr wegzudenken.

Wieso gehen wir mit diesem wertvollen Material im Alltag noch immer so um, als wäre es »nur Müll«, obwohl wir alle täglich von seinen Vorteilen profitieren? Zumal wir alle wissen, wie schädlich Plastik für die Biologischen Kreisläufe ist, wenn es nicht richtig entsorgt wird. Die Precious Plastic Initiative stellt genau diese Frage in den Mittelpunkt ihrer Arbeit. Mit den open-source basierten Maschinen von Dave Hakkens wird Plastikrecycling von zu Hause aus möglich. (https://preciousplastic.com/en/machines.html)

In diesem 2-tägigen Workshop lernen wir zusammen verschiedene Kunststoffsorten kennen. Wir werden sie zuerst sammeln, sortieren und shreddern und im zweiten Teil mit dem Burg-Extruder wieder einschmelzen und kreative neue Produkte daraus herstellen.

Weitere Informationen auf der Webseite der Burg Giebichenstein [2] und auf der Webseite der Precious Plastic Intiative. [3]

SAUBERKASTEN-WORKSHOP

Reiniger und Waschmittel selber machen

Samstag, 8. Dezember 2018, 14 bis 16 Uhr

 

 

Anmeldung bis 6. Dezember an: workshopØsauberkasten.com [4] (Teilnehmerzahl begrenzt)

Teilnehmergebühr: 35€

Nase voll von Plastikmüll und versteckten Schadstoffen im Haushalt? Dann macht Eure ökologischen Reiniger einfach selbst.

In diesem 2-stündigen Workshop von Sauberkasten, der im Rahmen unserer Ausstellung »Neue Urbane Produktion« [5] stattfindet, erfahrt ihr mehr über die Wirkung einfacher Hausmittel und könnt nach Herzenslust nachhaltige Reiniger und Waschmittel mischen und mit nach Hause nehmen. 

Weitere Informationen auf der Webseite von Sauberkasten [6].

Foto: Petr Eremin

FERMENTATIONSWORKSHOP INGWERBIER

Workshop mit dem Zentrum für Fermentation

Samstag, 8. Dezember 2018, 16 bis 17 Uhr

Anmeldung bis 6. Dezember 2018 an: zzfØposteo.de [7] (Teilnehmerzahl begrenzt)

Teilnehmergebühr: 15 €
Alter: ab 14 Jahre

In diesem Workshop zeigt das Zentrum für Fermentation im Rahmen der HALLE 14 - Ausstellung »Neue Urbane Produktion« [8], dass man mit Ingwerbier viel mehr anfangen kann, als nur Cocktails zu kreieren. Die Teilnehmer/-innen lernen, wie man selber mit Hilfe eines sogenannten »Gingerbug« mit wenig Aufwand Zuhause Ingwerbier fermentieren kann, was dabei eigentlich genau abläuft und wie man eine unglaubliche Vielfalt an fermentierten Limonaden herstellt. Kostproben sind natürlich inklusive und am Ende kann jeder kreativ werden und seine eigene Ingwerbier-Variante zusammenstellen und mitnehmen. Übrigens: Ingwerbier enthält entgegen des Namens keinen Alkohol, sondern fällt eher in die Kategorie Limonade!

Weitere Information auf der Webseite des Zentrums für Fermentation.