Foto: Uwe Walter

Architekturtag in der Halle 14

Sonderprogramm im Rahmen der Ausstellung »Übersee« und dem Tag der Architektur 2017 in Sachsen

24. Juni 2017, ab 14 Uhr

14 Uhr:

Luxus der Leere - Führung durch das Kunstzentrum HALLE 14

Besichtigung der denkmalgeschützten Spinnereihallen mit dem Büro quartiervier, die mit dezenten baukünstlerischen Maßnahmen zu einem Schauplatz, Denkraum und Kommunikationsort für zeitgenössische Kunst umgestaltet wurden, sodass nichts von der Sprödigkeit des Industriecharakters verloren ging. Diese architektonische Strategie wurde 2012 mit dem Hieronymus-Lotter-Preis für Denkmalpflege und 2015 mit der Anerkennung zum Sächsischen Staatspreis für Baukultur ausgezeichnet.

16 Uhr:

Unfinished Spaces
Filmvorführung der Dokumentation »Unfinished Spaces« (2011) der Regisseure Alysa Nahmias und Benjamin Murray, die sich mit der Architekturgeschichte der Kunsthochschule in Havanna beschäftigt

KUNSTREISEN 2017

Exkursionsangebot für Mitglieder und interessierte Besucher der HALLE 14

Erstmals ab diesem Jahr bieten wir verschiedenen Exkursionen für Fördermitglieder der HALLE 14 sowie für interessierte Besucher an. Gemeinsam wollen wir Kunst intensiv erleben, dabei besuchen wir sowohl wichtige Ausstellungsereignisse wie die documenta in Kassel als auch besondere Kulturgüter abseits der Großstädte. Wir würden uns freuen, mit Ihnen gemeinsam auf Reisen zu gehen.

17. und 18. Juni 2017:
Nachdem Anfang April die documenta 14 in Athen eröffnete, wird ab Juni der zweite Teil der größten Kunstausstellung der Welt in Kassel zu sehen sein. Wir wollen am Wochenende vom 17. und 18. Juni die Schau in Kassel mit Ihnen gemeinsam erkunden. Der Beitrag, inklusive Eintritt, kostet 50 € für Mitglieder, 75 € für Nichtmitglieder. Dabei führt Sie Michael Arzt (Direktor der HALLE 14) persönlich über die documenta und zeigt Ihnen seine Highlights der alle fünf Jahre stattfindenden Ausstellung. An- und Abreise sowie Unterkunft sind eigenständig zu arrangieren.

28. September 2017:
An diesem Samstag im September möchten wir Ihnen die Landschaftsgärten und Wunderkammern in Waldenburg und Wolkenburg besuchen. Die Landschaftsarchitektin Claudia Siebeck führt sie unter anderem durch den Grünfelder Park in Waldenburg mit Führung und Besichtigung des klassizistischen Badehauses, besucht mit Ihnen die skurile Raritätensammlung im Grünfelder Schlösschen und spürt dem Maler Fritz von Uhde in seinem Geburtsort Wolkenburg nach, wo Sie ebenfalls das Schloss und die St. Mauritius Kirche eingebunden in die Parkanlagen besuchen werden. Der Beitrag für die Reise ist 55 € für Mitglieder, für Nichtmitglieder 80 €. Busfahrt, Führung, Proviant und alle Eintrittsgelder sind inklusive.

Anmeldung für die Exkursion zu den Landschaftsgärten bis zum 30. August 2017 an: vereinØhalle14.org

Detailierte Informationen zum Ablauf der Exkursionen geben wir nach Anmeldefrist persönlich bekannt.