[ Drucken ] [ Fenster schließen ]

Internationales Stipendienprogramm / International Fellowship Program

REQUIEM FOR A FAILED STATE

Offene Ausschreibung für ein dreimonatiges Aufenthaltsstipendium 2018

see English below [1]

Die HALLE 14 vergibt im Rahmen des kommenden Ausstellungsprojektes »Requiem for a Failed State« (14. April bis 5. August 2018) ein Aufenthaltsstipendium an bildende Künstlerinnen bzw. Künstler. Die Ausstellung fragt nach den Spätfolgen der 1990 untergegangenen DDR sowie der Wende- und Nachwendezeit, die bis in die Gegenwart reichen und unser Handeln heute teils unbewusst bestimmen. In der Ausstellung werden vor allem Positionen junger, zum Teil internationaler Künstlerinnen und Künstler präsentiert.

Kunstschaffende aus der ganzen Welt, die nach dem 31.12.1979 geborenen sind, sind herzlich eingeladen, sich mit einer zum Ausstellungsthema passenden Projektidee zu bewerben. Mitte Dezember wird eine Expertenjury aus den fristgerecht und vollständig eingegangenen Bewerbungen eine Stipendiatin oder einen Stipendiaten auswählen.

Die Stipendiatin bzw. der Stipendiat erhält im Rahmen dieses Aufenthaltsstipendiums die Möglichkeit, für drei Monate (1. Februar bis 30. April 2018) im Gastatelier der HALLE 14 auf der Leipziger Baumwollspinnerei zum Ausstellungsthema zu arbeiten. Die Förderung umfasst ein monatliches Stipendium von 1.000 Euro für drei Monate, ein einmaliges Materialstipendium von 500 Euro, einen Reisekostenzuschuss von maximal 500 Euro und ein 140 m2 großes Atelier. Nach Möglichkeit können Werke bzw. Projektergebnisse, die während des Stipendiums entstehen, im Rahmen der Ausstellung präsentiert werden.

Ende der Bewerbungsfrist: 6. Dezember 2017 (Zu diesem Termin muss die Bewerbung per Post oder E-mail eingetroffen sein.)

Bitte laden Sie hier die vollständige Ausschreibung herunter:

  • Ausschreibung »Requiem for a Failed State« als PDF [2] (273 kb)

Bitte nutzen Sie unser Bewerbungsformular, das Sie hier herunterladen können:

  • Bewerbungsformular als PDF [3] (106 kb)
  • Bewerbungsformular als RTF [4] (156 kb)

Kontakt: Claudia Gehre, Kuratorische Assistenz (studioprogrammØhalle14.org [5])

 

Das Stipendium wird im Rahmen der Ausstellung »Requiem for a Failed State« vergeben, die gefördert wird durch:

REQUIEM FOR A FAILED STATE

Open call for applications for a three months residency fellowship 2018

Within the framework of the exhibition project »Requiem for a Failed State« (April 14 to August 5, 2018), HALLE 14 – Centre for Contemporary Art will award a residency fellowship to a visual artist. The exhibition asks about the long-term consequences of the GDR, which ceased to exist in 1990, as well as the time of the political changes and afterward, which reach into the present day and to a degree unconsciously determine our actions today. The exhibition will primarily present positions from young artists, including international ones.

We encourage visual artists from around the world born after December 31, 1979 to propose project ideas appropriate to the exhibition theme. In mid-December, a jury of independent art experts will choose the fellowship recipient from all applications that are complete and submitted by the deadline.

Within the framework of this residency, the fellowship recipient will be invited to work on the exhibition topic for three months (February 1 – April 30, 2018) in the HALLE 14 studio in the well-known Baumwollspinnerei Leipzig. The fellowship recipient will receive a monthly stipend of 1,000 Euros for three months, a one-time material fee of 500 Euros, travel expenses up to 500 Euros and a 140 m2 studio space. Artworks or project results that emerge during the residency period may be presented as part of the exhibition.

Application deadline: December 6, 2017 (On this day the application must have reached us via post or email).

Please download the complete call for proposals here:

  • Call for applications »Requiem for a Failed State« as PDF [6] (273 kb)

Please download the application form here:

  • Application form as PDF [7] (106 kb)
  • Application form as RTF [8] (157 kb)

Contact: Claudia Gehre, Curatorial assistance (studioprogrammØhalle14.org [9])

 

The fellowship will be awarded in connection with the exhibition »Requiem for a Failed State«, which is funded by:

ARCHIV

2015
Titel:
exchange@2015.le [10]
Stipendiaten:
Tom Castinel (Lyon, FR), Ian Richards (Birmingham, GB)

2013
Titel: The Politics and Pleasures of Food [11]
Stipendiat: Rafram Chaddad (TN/IL)

2012
Titel: Christian-Gottlieb-Priber-Reisestipendium [12]
Stipendiaten: Emily Bryant & Michael Townsend (US)

2011
Titel: What happened to God? [13]
Stipendiaten: Chan Sook Choi (KR), Txema Novelo (MX)