Do it Yourselfie

 

Kunstvermittlungsangebot im Rahmen der Ausstellung "Hybris - Hochmut und sisyphale Vergeblichkeit" am 1. & 2. Mai 2015


Hochmut und Vergeblichkeit - was bedeuten die beiden großen Themenfelder der Ausstellung für jeden einzelnen? Diese Fragen nahmen wir zum Anlass unseres kreativen Mitmachangebots während des Jubiläums-Rundgangs am 1. & 2. Mai. Allen großen und kleinen Experimentierfreudigen boten wir die Möglichkeit, dies in der Ausstellung heraus zu finden und das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten.

Mit selbst angefertigten Masken konnte man dazu sein ganz eigenes Hybris-Selbstbild anfertigen. Die Materialien stammten zum Teil aus den Überresten der Kunstwerke, die für „Das Hybris-Projekt” in HALLE 14 entstanden oder lehnten sich thematisch an bestimmte Kunstwerke der Ausstellung an. Die Besucher konnten sich anschließend in hochmütigen oder vergeblichen Posen mit ihrer Maske selbst inszenieren. Die vielen tollen Ergebnisse und Verwandlungen haben wir anschließend mit Selfies in festgehalten.

Nebenbei ging es auch darum, ob das heute so präsente Phänomen der Selfies etwas mit Hochmut und Selbstüberschätzung zu tun hat und wie man sich mit dieser Art des modernen Selbstporträts kreativ ausdrücken kann.

Das Kunstvermittlungsangebot "Do it Yourselfie" fand am 1. & 2. Mai von 12 bis 18 Uhr in HALLE 14 mitten im Ausstellungsgeschehen statt und war offen für alle von 8 bis 108 Jahren.