INHALT

FERIENANGEBOT DER KREATIVEN SPINNER: SEHENSWÜRDIG
ERÖFFNUNGEN: NEUE AUSSTELLUNGEN UNSERER PARTNER
HINWEIS: STIPENDIEN DER KULTURSTIFTUNG SACHSEN
AUSSTELLUNG: VON DER UNBESTIMMTHEIT
VORSCHAU: DER NÄCHSTE RUNDGANG

FERIENANGEBOT DER KREATIVEN SPINNER

SehensWürdig – Comicporträts von Beobachtern

In den Sommerferien bieten die Kreativen Spinner acht Comicworkshops an. Zusammen mit dem Comiczeichner Matthias Seifert können sich Kinder und Jugendliche auf die Reise begeben und Besucher vor Sehenswürdigkeiten unserer Stadt beobachten. Dort werden sie mit flinken Comiczeichnungen Porträts der Beobachter einfangen.

Montag, den 21.07., 28.07., 04.08. und 11.08.2008 sowie
Mittwoch, den 23.07., 30.07., 06.08. und 13.08.2008
jeweils von 10 bis 14 Uhr

Für Kinder und Jugendliche von 10 bis 18 Jahren
Treffpunkt: S-Bahnhof Plagwitz (Straßenbahn 14 und Bus 60)
Bitte bringt Mittagsverpflegung und zwei Fahrscheine (1 Stunde) mit!

Beitrag: 6,- € (mit Ferienpass 3,- €)


Heike Kati Barath, o.T., 2003

ERÖFFNUNGEN

Neue Ausstellungen unserer Partner


Im Juli werden in den Räumlichkeiten unserer Partner drei neue Ausstellung zu sehen sein. Im Universal Cube wird am Monatsanfang eine dreitägige Präsentation von Diplomen gezeigt und am 19. Juli das Kommunikationsprojekt "Gedanken zur Revolution" von Tibor Müller und Stefan Riebel eröffnet. Die Columbus Art Foundation lädt am 4. Juli zur Eröffnung einer großen Einzelschau mit opulenten und übergroßen Malereien von Heike Kati Barath ein.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

03.07. bis 06.07.2008
Universal Cube
Diplomausstellung Medienkunst
Ulrike Friedrich, Manuela Kasemir, Lorenz Lindner, Michaela Wollschläger
Weitere Informationen unter www.universalcube.de

05.07. bis 17.08.2008
Eröffnung: Fr, 04.07.2008, 19 Uhr
Columbus Art Foundation
Heike Kati Barath - kommst du
Weitere Informationen unter www.c-af.de

20.07. bis 31.08.2008
Eröffnung: Sa, 19.07.2008, 19 Uhr, und jeden weiteren Sonnabend
Universal Cube
Gedanken zur Revolution (Part 02)
Martin Dege, Ilja Drewniok, Sebastian Fischer, Christian Gebhardt, M&M, Helen Acosta Iglesias, Adreas Miller, Trine Mohr, Karsten Neumann, Anne Schwing, Stefan Strumbel, Stephan Us, Wir der Zerberus und andere
Ausstellung von Tibor Müller und Stefan Riebel
Weitere Informationen unter www.universalcube.de und www.gedanken-zur-revolution.de

HINWEIS

Kulturstiftung Sachsen: Stipendium mit Aufenthalt in der spinnerei

Achtung: Bewerbungsschluss am 1. Juli 2008!

Die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen vergibt für das Jahr 2009 wieder circa 40 Stipendien. Im Bereich Bildende Kunst wird ein Aufenthaltsstipendium im Atelier der HALLE 14 auf dem Gelände der Leipziger Baumwollspinnerei Leipzig vergeben.

Weitere Informationen unter www.kulturstiftung-sachsen.de


AUSSTELLUNG

VON DER UNBESTIMMTHEIT

Achtung: Verlängert bis zum 28.9.2008!

Eine Ausstellung der HALLE 14 unter Mitwirkung der ACC Galerie Weimar und von Knut Birkholz (Rotterdam).



Benjamin Bergmann (DE), Stefanie Bühler (DE), John Cage/David Tudor (US), Maartje Fliervoet (NL), Pascal Gingras (CA), Marja Kanervo (FI), Maria Brigita Karantzi (GR), Nina Katchadourian (US), Elysa Lozano (US), Julien Maire (FR), Luisa Mota (PT), Julius Popp (DE)

Führungen: Jeden Sonnabend, 15 Uhr

Ob die Natur, der Sternenhimmel, ein Buch oder unser Miteinander: Ordnung und Unordnung, Bestimmtheit und Unbestimmtheit sind unserer Welt zueigen. Während die Bestimmtheit den Willen der Natur zur Ordnung widerspiegelt, entziehen sich ungeordnete Zustände der Beschreibung durch Gesetze und vermitteln Unbestimmtheit. Diese Unbestimmtheit tritt uns wie ein Schatten aus allen Winkeln der Welt entgegen. Je mehr wir investieren, um sie auszuschließen – z. B. im Klimaschutz oder in der Arbeitslosen- oder Gesundheitsversicherung – desto mehr gewinnt sie an Bedeutung, desto mehr stellen wir fest, wie wenig dies zuweilen nützt. So wie der Lauf der Dinge niemals vollständig bestimmt sein wird, ist auch jenes Irritierende, Poetische, Undeutliche, mit dem uns ein Kunstwerk berührt, oft kaum zu benennen.

Was bedeutet also Unbestimmtheit? Woher kommt sie? Kann man sie abbilden, Nutzen aus ihr ziehen? Und darf nicht zuletzt der Balanceakt zwischen Unbestimmtem und Ordnungsmomenten im künstlerischen Werk als Sinnbild gelten für das, was wir Lebenskunst nennen? Dreizehn Künstler befragen uns. Wir wissen die Antwort nicht.

Weitere Informationen unter www.halle14.org

Hinweis: Die Ausstellung ist bis 10.08.2008 parallel auch in der ACC Galerie Weimar zu sehen.

Weitere Informationen dazu unter www.acc-weimar.de

VORSCHAU

Der nächste Rundgang der Spinnereigalerien

06./07.09.2008

Am ersten Septemberwochende findet der nächste Rundgang der SpinnereiGalerien statt. In der HALLE 14 werden neben der Ausstellung "Von der Unbestimmtheit" neue Ausstellungen unserer Partner, Columbus Art Foundation und Universal Cube, zu sehen sein. Die Kreativen Spinner werden - wie es schon Tradition ist - ein eigenes Programm für Kinder und Jugendliche anbieten, diesmal unter dem Titel "Begeistert". Alle SpinnereiGalerien präsentieren selbstverständlich neue Ausstellungen.

Weitere Informationen auch unter www.spinnereigalerien.de

Dieser Newsletter wurde für die HTML-Ansicht erstellt. Klicken Sie bitte hier, um ihn vollständig zu sehen.

HALLE 14
Leipziger Baumwollspinnerei
Spinnereistr. 7
04179 Leipzig
fon +49 341 4924202
fax +49 341 4924729
officeØhalle14.org
www.halle14.org

Wenn Sie diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr empfangen möchten, klicken Sie bitte auf folgenden Link: Newsletter abmelden. Möchten Sie Ihre E-Mailadresse ändern, klicken Sie bitte auf: Daten ändern.