OPEN AFTERNOON

Offenes Kunstvermittlungangebot für Kinder und Jugendliche

SOPHIA KESTING

Fotogramme

28. Januar 2017

14 bis 17 Uhr

Mit der Fotografin Sophia Kesting lernten die Kinder und Jugendlichen eine Möglichkeit kennen, um aus alltäglichen Gegenständen tolle Bilder zu machen: Die CYANOTYPIE ist ein Verfahren der Analogfotografie.
Dinge aus unseren Hosentaschen, Zimmerecken und Fundstücke konnten zu Kunstwerken in Blau werden.

Das fortlaufende Projekt OPEN AFTERNOON richtet sich gleichermaßen an Kinder und Jugendliche mit und ohne Migrations- bzw. Fluchterfahrung, die in Leipzig wohnen, um gemeinsam verschiedene kreative Ideen zu entwickeln und zu verwirklichen. Die Jugendlichen treten in einen schöpferisch-gestalterischen Prozess und bringen mit den Mitteln der Kunst ihre Geschichten zum Ausdruck. Während der Kurse können die Teilnehmenden unter anderem mit Malerei, Skulptur, Fotografie und Comics ihre gestalterischen Ausdrucksfähigkeiten entwickeln und ihre Selbstwirksamkeit stärken. Sie werden dabei immer von Leipziger Künstlern begleitet und unterstützt.

Gefördert durch