[ Drucken ] [ Fenster schließen ]

HOW TO LOOK AT IT?

Workshop mit Schülern der Montessori Schule Leipzig und den Künstlerinnen der HALLE 14 Marie Athensteadt und Klara Meinhardt

23. Oktober 2017

Während eines eintägigen Workshops beschäftigten sich Schülerinnen und Schüler einer 10. Klasse der Montessori Schule Leipzig mit den Themen Vorbild/Nachbild, Abstraktion, Bilderfolgen und Schatten in der HALLE 14. Die beiden Künstlerinnen Marie Athensteadt und Klara Meinhardt standen ihnen dabei zur Seite. In dem Gastatelier der aktuellen Residenzkünstlerin der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen Marie Athenstaedt hatten die Schüler zunächst die Möglichkeit, Arbeiten der Künstlerin zu betrachten und anschließend im Naturstudium mit Bleistift oder Kohle eigene Zeichnungen nach Vorlage von Blütenteilen, Ästen und Blättern anzufertigen. Mit Klara Meinhardt, Nutzerin der HALLE 14, erstellten die Schüler zunächst ein Stillleben aus den Dingen, die sie in der Werkstatt der Kunstvermittlung vorfanden. Aus der Zeichnung heraus entwickelten sie dann Schablonen, aus denen Sprühbilder mit mehreren Ebenen entstanden.