21. Kinder- und Jugendkunstausstellung

12. Januar bis 27. Februar 2016

Eröffnung: Sonnabend, 9. Januar 2016, 11 Uhr im Museum der Bildende Künste

Wie das Thema „Rich­tig wich­tig“ von Kin­dern und Ju­gend­li­chen künst­le­risch dar­ge­stellt wird, kön­nen Be­su­cher vom 9. Ja­nuar bis 27. Fe­bruar 2016 in der HALLE 14 und an sechs weiteren Aus­stel­lungs­or­ten der Leip­zi­ger Kinder- und Ju­gend­kunst­aus­stel­lung er­kun­den. Die Ar­bei­ten zum Son­der­thema hei­ßen z.B. „Wol­ken­reise nach Pa­ris“, „Aus­flug hoch zu Ross“, „Ich und meine Kla­ri­nette“ oder „Flücht­linge hel­fen“ und ver­deut­li­chen das breite in­halt­li­che Spek­trum der ein­ge­reich­ten Werke.

Von den ca. 600 ein­ge­reich­ten Ar­bei­ten wur­den von der Jury ca. 255 Kunst­werke aus­ge­wählt. Be­tei­li­gen konn­ten sich Kin­der und Ju­gend­li­che bis 18 Jahre aus Leip­zig und Um­ge­bung mit al­len bild­künst­le­ri­schen Tech­ni­ken der Ma­le­rei, Gra­fik, Druck oder Col­lage, aber auch mit Vi­deo­in­stal­la­tio­nen, Web­de­sign oder Ani­ma­tio­nen.

Mehr Informationen zur Kijuku und den weiteren Ausstellungsorten finden Sie hier