[ Drucken ] [ Fenster schließen ]

Nach der Natur der Dinge

Künstler Karikaturen

Comic mit Matthias Seifert (Grafiker und Comiczeichner)

30.07. bis 21.08.2007

Wo sind die Spinner? Sie sitzen im Café mule und wir haben uns dazu gesetzt. Mit Feder, Tusche und schnellen Strichen hielten wir das Leben der Künstler als kurze Comicepisoden auf Papier fest. Alle Episoden wurden zum Abschluss der Ferien in einem Band zusammengefasst.


Dargestellt

Zeichnen und Ölmalerei mit Hans Aichinger (Maler)

17.09. bis 15.10.2007

Ähnlich wie in einem Labor ordnet und untersucht der Künstler Hans Aichinger die Motive für seine Malerei. Die eingehende Beschäftigung ist für ihn der Ausgangspunkt des künstlerischen Schaffens. In dem Kurs hat er eine Laborsituation geschaffen, in der sich die Teilnhemer langsam an ein kotrastreich beleuchtetes Stillleben heran tasten konnten. Nach Vorstudien und Skizzen wurden die Stillleben in mehrschichtiger Ölmalerei und Lasur umgesetzt.


Zeichnung und Bildnis

Modellzeichnen mit Rayk Goetze (Maler, Zeichner und Grafiker)

17.10. bis 29.10.2007

Der Künstler Rayk Goetze zeigte den Kursteilnehmern die Grundlagen des Porträtzeichnens. Sie konnten eine Mappe von Skizzen anfertigen, in denen sie verschiedene Aspekte von Stoff- und Faltenwurf, Körperhaltung und Licht-Schatten-Verhältnissen an einem Modell studierten. Diese Skizzen wurden mit den traditionellen Zeichenwerkzeugen Bleistift, Kohle und Büttenpapier angefertigt.


Kuriositätenkabinett

Malerei mit Rigo Schmidt (Maler)

05.11. bis 28.11.2007

Rigo Schmidt hält sich gern in Ausstellungen von Naturkundemuseen auf. Ihn interessieren dabei die konservierten Welten aus der Vergangenheit und deren kuriose Darstellungen. In diesem Kurs haben die Teilnhemer ihre eigenen Eindrücke von Museeumsausstellungen und Illustrationen in Geschichtsbüchern mit Pinsel und Ölfarbe auf kleinformatige Leinwände gebracht.

 

Gefördert durch:


und die Arbeitsgemeinschaft Leipzig