CoP (Community of Practice)

Foto (c) HALLE 14

Workshop April 2015


Anfang April besuchten Teilnehmer der Community of Practice (CoP) die HALLE 14. CoP ist eine Organisation, deren Ziel es ist Zuwanderer zu integrieren und ihnen die Möglichkeit zu geben, verschiedene kulturelle Angebote kennenzulernen.

 



Die Gruppenteilnehmer zwischen 8 und 60 Jahren erkundeten die HALLE 14 und das Gelände der ehemaligen Baumwollspinnerei. Bei unserer Suche nach vergangenen und gegenwärtigen Spuren der Nutzung des Geländes bekamen sie im Archiv Massiv einen historischen Einblick.

Nach der Besichtigung der Ausstellung "TASKA" von Annette Schröter in der Galerie Kleindienst waren die Teilnehmer, die zum Teil zum ersten Mal mit zeitgenössischer Kunst in Berührung kamen, begeistert.

Weitere Informationen zu Community of Practice unter www.cop-ev.de