STELLENAUSSCHREIBUNG (M/W/D)

HALLE 14 – Zentrum für zeitgenössische Kunst Leipzig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit (32 Stunden/Woche) eine Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter (m/w/d) für:
 
KUNSTBIBLIOTHEK & INFORMATIONSSERVICE

Als nicht-kommerzielles Kunstzentrum ist die HALLE 14 Schauplatz, Denkraum und Kommunikationsort für zeitgenössische Kunst. Seit 2003 präsentiert die HALLE 14 internationale Gruppenausstellungen in einer der großzügigen Industriehallen der denkmalgeschützten Leipziger Baumwollspinnerei. Außerdem betreibt die HALLE 14 ein Kunstvermittlungs- und Studioprogramm. Regelmäßig finden Vorträge, Diskussionen und Filmvorführungen statt. Unsere Kunstbibliothek verfügt über eine einzigartige Sammlung zeitgenössischer Kunstliteratur mit 25.000 Medien. Der Bestand ist international und hat einen hohen Seltenheitswert.
Die Spinnerei als dichtes Kunstsoziotop bildet ein bereicherndes Umfeld.


Ihre Aufgaben:
Als Mitarbeiter*in der Kunstbibliothek und des Informationsservice sind Sie die erste Ansprechperson für unsere Gäste. Sie heißen unsere Gäste willkommen und sind inhaltlich und fachlich kompetente/r Ansprechpartner/in für alle Fragen zum aktuellen Programm und zur Bibliothek.
Sie verwalten, pflegen und erweitern den Medienbestand der Kunstbibliothek der HALLE 14 in unserem Besucherzentrum. Zu diesen Aufgaben zählt auch die Ergänzung und Aktualisierung des Online-Katalogs.
Sie betreuen und entwickeln in Absprache mit der künstlerischen Leitung aktuelle Serviceangebote, um das Interesse der Nutzer/innen zu wecken, die Qualitäten des Kunstbuchbestandes für ein breites Publikum sichtbar zu machen sowie Bezüge zu den aktuellen Ausstellungen und Projekten herzustellen.
Sie pflegen den Austausch mit Kunst- und Museumsbibliotheken in Leipzig und Deutschland.
Sie gestalten die Kunstbibliothek der HALLE 14 als einen lebendigen Ort für Kunstinteressierte aus allen Generationen und unsere internationalen Gäste.
Sie arbeiten regelmäßig an Wochenenden.

Ihre Fähigkeiten:
Wir wünschen uns eine freundliche, offene auf Menschen zugehende und kompetente Person, die Erfahrungen in den Bereichen Bibliothekswesen und ein großes Interesse an zeitgenössischer Kunst hat. Ihr Deutsch ist stilsicher und Sie sprechen eine Fremdsprache (z.B. Englisch, Französisch) sehr gut.
Sie verfügen über ein abgeschlossenes akademisches Studium z.B. in Kulturwissenschaften, Kunstgeschichte, Bibliotheks- und Informationswissenschaft oder über eine Ausbildung als Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste. Sie haben praktische Berufserfahrungen in Bibliotheken oder Ausstellungshäusern.
Sie sind versiert im Umgang mit Office-Programmen und Internetanwendungen. Sie haben praktische Erfahrungen in der Medienbearbeitung, insbesondere Katalogisierung nach RDA (Resource Description and Access) mit der Software WinIBW.

Beschäftigungsart: Teilzeit, 32 Wochenstunden
Vergütung nach Vereinbarung

Unsere Ausschreibung als PDF.
 
Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens 21. Juni 2020 per E-Mail an Michael Arzt unter arzt@halle14.org oder postalisch an:
 
HALLE 14 – Zentrum für zeitgenössische Kunst
z.H. Michael Arzt
Spinnereistr. 7, PF 608
04179 Leipzig

Für Auskünfte steht Ihnen Michael Arzt, arztØhalle14.org oder Tel. 0341/492 42 02, zur Verfügung.
 
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.
 
Im Zuge der Gleichstellung sind ausdrücklich Bewerbungen von qualifizierten Frauen, Schwerbehinderten und Personen mit Migrationshintergrund erwünscht.
 
Datenschutzrechtlicher Hinweis: Eine Bewerbung per E-Mail ist datenschutzrechtlich bedenklich. Die Versenderin bzw. der Versender trägt dafür die volle Verantwortung.