[ Drucken ] [ Fenster schließen ]

Die Documenta in Büchern

Donnerstag, 14. März bis Dienstag, 2. April 2013

Anlässlich der Leipziger Buchmesse präsentierte die HALLE 14 die zur dOCUMENTA (13) erschienene Bücherreihe aus dem Hatje Cantz [1] Verlag. Das dOCUMENTA-Paket umfasst neben dem auf drei Bände verteilten Katalog die Schriftenreihe „100 Notizen – 100 Gedanken“ von deutschen und internationalen Künstlerinnen, Wissenschaftlern, Kulturschaffenden und Publizisten der vergangenen 100 Jahre. Die künstlerische Leiterin der dOCUMENTA (13), Carolyn Christov-Bakargiev, zählte genauso zu den beteiligten Autoren wie Dietmar Dath, Roland Barthes oder Alexander Kluge. Thematisch decken die farbenfrohen und handlichen Hefte ein weites Feld ab: Gesellschafts- und Kunstkritik, Politik und Lyrik, Philosophie und Persönliches, Naturwissenschaft und Anthropologie.

Im Anschluss an die Präsentation gingen die Publikationen in den Bestand der Bibliothek der HALLE 14 ein und können zu den Öffnungszeiten auch weiterhin eingesehen werden.