[ Drucken ] [ Fenster schließen ]
Ausstellung

REQUIEM FOR A FAILED STATE

14. April bis 5. August 2018


Künstler: Nadja Buttendorf & Anne Baumann, Ariamna Contino & Alex Hernández, Susan Donath, Darsha Hewitt in Zusammenarbeit mit Sophia Gräfe, Tamami Iinuma, Sven Johne, KLOZIN (Wilhelm Klotzek & David Polzin), Henrike Naumann, Carsten Saeger, Malte Wandel, Katrin Winkler

Artist in Residence: Henry Bradley

Studierende des Seminars »Unter dem Eis« von Anna Voswinckel und Carsten Möller der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig: Jane Beran, Katrin Esser, Christoph Liepach, Julia Lübbecke, Eric Meier, Stefania T. Smolkina, Sarah Veith, Brenda M. Wald

Weitere Informationen unter Ausstellungen [1] / For further information [2]

05.07.2018

Ausstellung

ZWEITE PRÄSENTATION HGB-SEMINARS »UNTER DEM EIS«

Eröffnung: Samstag, 14. Juli 2018, 17 Uhr


Künstler: Katrin Esser & Sarah Veith, Anna Lebedeva, Christoph Liepach, Stefania T. Smolkina, Brenda M. Wald

In einem ersten Teil wurden bis Ende Mai Arbeiten von Jane Beran und Eric Meier als Teil der Ausstellung »Requiem for a Failed State« gezeigt. Nun eröffnet der 2. Beitrag mit fünf neuen Arbeiten.

Weitere Informationen unter Ausstellungen.

04.07.2018

Veranstaltung

CULTURAL WORKOUT

Donnerstag, 19. Juli 2018, 19 Uhr

Eintritt: frei


Mit Sandy Adam (Sportwissenschaftler, Leipzig), Sandra Kaudelka (Filmemacherin, Berlin), Stephanie Kiwitt (Künstlerin, Brüssel), Tanja Schuck-Weber (Coaching, Leipzig)

Gesprächsrunde zum Verhältnis von Sport, Kunst und Gesellschaft zu Zeiten der DDR und heute. 

Weitere Informationen unter Veranstaltungen. [3]

02.07.2018

Kunstvermittlung

UNSERE STADT - UNSERE GESCHICHTE

Sommerferienangebot

16. bis 18. Juli 2018, jeweils 10 bis 14 Uhr

Alter: ab 14 Jahre


Anmeldung bis zum 13. Juli 2018 unter kunstvermittlungØhalle14.org. [4] Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Weitere Informationen unter Kunstvermittlung [5].

01.07.2018

Kunstvermittlung

ZEICHENZIRKEL MIT LISA WÖLFEL

bis 30. August 2018

Jeden Donnerstag, 16.30 bis 18 Uhr

Beitrag: 6 €, 3 € ermäßigt


Weitere Informationen unter Kunstvermittlung [6]

01.07.2018

Studioprogramm

THESSALONIKI-RESIDENZ

Jury entscheidet sich für Künstler Peter Hermans und Autorin Christine Koschmieder


Die HALLE 14 hat in Kooperation mit dem Literaturmagazin Edit und dem Goethe-Institut Thessaloniki im Mai eine Residenz für Künstler und Autoren aus Leipzig ausgeschrieben. Nach intensiver Auswertung  haben sich die Juroren für den Künstler Peter Hermans und die Autorin Christine Koschmieder entschieden.

Weitere Informationen unter Studioprogramm [7].

30.06.2018